Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicke bitte hier.
KW 06

Lieber Anwender,
bei aller Dramatik in der Welt ist es schön den Frühling so früh erwärmend zu erleben. Seine Präsenz zwingt unsere Aufmerksamkeit und Gedanken auf die natürliche Lebendigkeit, die wir in der Natur nahezu überall beobachten können. Die Stimmung in unserem Umfeld verbessert sich spürbar und wir sind dankbar dafür. Der Wunsch nach mehr Zeit und Freiraum, dieses NEUerwachen zu erleben, nimmt mit steigenden der Außentemperatur weiter zu.

Wenn da nicht das ewige Ringen um Zeit und der Kampf gegen die liegengebliebenen Papierstapel und deren Herausforderungen wäre. „Dabei sind wir so gut organisiert. Wir haben auch ein Organigramm dafür erstellt“, so hören wir es häufig. Tatsache ist in den meisten Fällen, dass es seinen Zweck nicht erfüllt.

Lesen Sie die 3 entscheidende Schritte in Sachen Organisation/Organigramm, die zu mehr Zeit und Raum für Chefs führen. Und zuletzt finden Sie unten ein hilfreiches Angebot zu diesem Thema.

Beste Grüße

Burga Warrings und Uwe Engelhardt
Der häufigste Fehler
Als Ausgangspunkt für die Erstellung eines Organigrammes werden die aktuell tätigen Mitarbeiter gewählt. Das ist nachvollziehbar besonders, wenn sie das Wachstum des Unternehmens mit gestaltet haben.

Dennoch ist es falsch.
Die personenbezogene Planung einer Organisation stellt zwangsläufig die Eigenschaften, Fähigkeiten, Stärken, Schwächen, Haltung und Einstellung in den Mittelpunkt. Die Folgen sind dramatisch: Der Führungsstil wird diesen Personen angepasst, die Ressourcen einer Führungskraft und damit das Wachstum des Unternehmens begrenzt. Dass Chefs nach Entlastung rufen ist eine logische Konsequenz aus diesem Verhalten.

Wer steht im Mittelpunkt?
Das Bemühen um eine menschliche Führung und sich mit allen Mitarbeitern gut zu verstehen, ist ebenfalls verständlich. Wenn wir uns aber fragen, worum es im Business geht, dann muss der Fokus verändert werden. Er muss auf die Quelle des Geldflusses richten:

den/die Kunden.
Folgt man dieser Tatsache, dann baut sich automatisch eine Logik auf, die sich wie folgt formulieren würde: Wie müssen wir organisiert sein, dass der Kunde mit seinen Wünschen, Bedürfnissen und seinem Auftrag im Mittelpunkt allen Denkens und Handelns steht?
Die Lösung für mehr Zeit
Wer mehr oder besser organisieren und dadurch Zeit gewinnen will, sollte zuerst seinen Fokus und Einstellung prüfen und verändern. In den Vordergrund muss das Funktionieren der Organisation gerückt werden. Dies ist keineswegs unmenschlich, ganz im Gegenteil. Struktur gibt Menschen Halt und Orientierung.
Vorabbestellung 20 % Rabatt

Business-Paket:
Organisation / Organigramm: 
1 x Werkzeug, Praxisvorlagen für schnelle Ergebnisse, Tutorial, Anleitung, Erklärvideo, Druckfunktion. Basis: 20 Jahre Erfahrung mit Branchenexpertise.

Nur für unsere Newsletter Empfänger gilt: Wenn Sie bis 15.April 2022 bestellen, sparen Sie gegenüber dem regulären Preis von 249,00€ - 20%. Dies entspricht 49,80€.

Schreiben Sie uns eine E-Mail für Ihre Vorbestellung mit Name, Firma, E-Mail-Adresse an kontakt@erfolgsmeisterei.de.

Bereits in 14 Tagen erfolgt die Zustellung.





Erfolgsmeisterei GmbH
Bahnhofstraße 17
D - 82327 Tutzing
Telefon +49 (0) 8158 9975 740
Telefax +49 (0) 8158 9975 741
E-Mail: kontakt@erfolgsmeisterei.de

Persönlich haftende Gesellschafter: Erfolgsmeisterei GmbH
Geschäftsführer: Burga Warrings, Uwe Engelhardt
Registergericht: München, HRB 230948
USt.-Id.-Nr.: DE301189454

Wenn du diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchtest, kannst du diesen hier abbestellen.